„Lisa wants to go to the gym“

Die Mittlere ist einfach der Wahnsinn. Ein durch und durch gut gelauntes Mäderl, immer am Singen, immer am Erzählen (meistens random stuff, aber trotzdem zum niederknien und abhauen). Ich genieße es immer, wenn ich sie zur Schule bringe und abhole, da sind wir dann alleine (das Baby schlummert vor sich hin  oder quaggelt irgendetwas). Und da geht das Geschnatter von der Prinzessin los. Meistens irgendein Gemurmel, dass ich kaum verstehe, aber mein Herz macht immer Luftsprünge. Besonders, wenn sie zum Singen beginnt oder meine deutschen Sätze nachspricht: „Remember, NEIN! NEIN! Komm here herrr NEIN!“

Heute war wieder einer ihrer besonderen Tage. Sie war super gut gelaunt. Bis auf einige Aussetzer wo sie weinen musste, weil sie ihren Finger angemalt hat, oder weil sie statt dem rosa Teller ein grünes Teller bekommen hat oder weil das Baby den Baustein weggenommen hat… also random stuff- für mich, für sie ist es Weltuntergang. Hab ich bis jetzt immer nur gesagt: „You’re going to be fine“, habe ich sie heute einfach mal am Schoß genommen und bin mit ihr am Sofa gesessen, für gut 10 Minuten und hab nur gekuschelt. Genau das, was sie gebraucht hat.

Klar, für mich sind es Kleinigkeiten, für sie, die kleine 3 Jährige, ist es die Welt. Ich vergesse oft, dass diese kleinen Problemchen für sie echt schlimm sind. Darum möchte ich in Zukunft mir Zeit nehmen und ihr helfen, diese Probleme zu lösen. Indem ich ihr zuhöre, sie in den Arm nehme, sie tröste, ein  Lied singe…

Huch, da sind meine Gedanken aber abgeschweift. Eigentlich wollte ich eine Unterhaltung wiedergeben, die heute stattgefunden hat.

Ich war im Fitnessstudio und bin nachher mit meiner Hostmum, unsren 346 Zwetgschen (Sporttasche, Handtasche, Wickeltasche, Jausensackerl, Schnuller, Kind 1-3, Jacken, Autoschlüssel… das übliche halt) zum Auto gegangen, ich geh mit der Mittleren voran, stell mich zum Lift, sie rennt nem Typen nach, der zur Treppe geht und beginnt ihm zu erzählen:

„Lisa wanted to go to the gym so that’s why me and my babybrother were at the kids zone. Lisa wants to go to the gym every day. So we are just at the kidszone…“

und bevor noch irgendwas UR peinliches gesagt wird, renn ich ihr nach, schnapp sie mir… dreht sich der Typ um… oh meine Güte, war der fesch! Ich hab ihn voll angestarrt, er starrt mich zurück an, die Kleine brabbelt und brabbelt… er grinst mich an, ich grinse zurück (let’s hope so.. wäre ja voll peinlich wenn ich ihn nur mit offenen Mund angestarrt hätte…) und dann ist er gegangen und ich hab gelacht.

Ach das Mäuserl ist ja einfach der Hammer. Made my day.

 

aja heute war wieder cheesecake tag (ich weiß, ich weiß, Fastenzeit und so…) hatte den Mango Key Lime Cheesecake… yummy:-) (und jetzt ist mir schlecht, ein Glück dass Anja wieder da ist und wir morgen gemeinsam ins Fitnessstudio gehen)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s