vom verlieren.

(as in: to lose… weight^^)

Ich kämpfe seit gefüllten Kazillion Jahren mit dem Gewicht. Ja, ich bin groß und drum hab ich auch a bisserl was auf die Huften, ghört sich ja auch so! Germknödel, Apfelstrudel, Kladdkaka, Lördagsgodis, Wein und Butterbrot gehen halt nicht spurlos an mir vorüber!
Seit 5 Jahren oder so versuch ich immer wieder etwas dagegen zu unternehmen, irgendwie erfolglos…  meine größte Angst vor den USA war, dass ich aufgehe wie ein Germknöderl, und das Gewicht nicht mehr los werde.
Weil, ich bin nun mal faul und mach nicht gern Sport und ich esse gerne. und ich H.A.S.S.E Diäten. Ich will satt werden und ich mag das Gefühl nicht, auf etwas mühvoll verzichten zu müssen und mir etwas zu verbieten.  Vor allem probier ich gerne aus. Cheesecake, Caramellattemacchiato, Brownies, Sweet Frog, name it and I’ll try it!
Und noch dazu fällt hier der größte Teil der Bewegung weg, da alles mit dem Auto gefahren wird, also nichts mehr mit dem Rad fahren und spazieren gehen.
In der 2. Woche wurde ich dann gleich mal im Fitness Studio angemeldet und ich gehe seit 2 Monaten mindesten 2-3 mal die Woche ins Fitnessstudio (mit ganz wenigen Ausnahmen, wo ich nur 1 mal die Woche gegangen bin).
Aber von nix kommt nix, kein Mensch ist mit perfektem Körper geboren (außer M., lucky Bi***)
Ich nicht. Drum muss ich Sport machen und auf die Ernährung achten. Ich versuche, den Zucker größten Teils weg zu lassen (versuch das mal in den USA wo Hauptbestandteil Zucker ist!), mindestens eine Mahlzeit am Tag durch einen Salat zu ersetzen, beim Essen gehen das Brot wegzulassen und die Mayodressings… aber hauptsächlich mache ich mir keinen Stress mehr. Wenn ich Gusto auf ein Eis habe, esse ich eines, wenn ich ein Stück Kuchen zum Dessert möchte, nehme ich eines. Ich weiß dann aber auch, dass ich halt beim nächsten Essen bisschen aufpassen muss und halt nicht doppelt und dreifach nachnehme.
Aber ich möchte nicht so verbissen werden, wie manche Mädchen, die bei jeder Portion das Gesicht verziehen. Weil ganz ehrlich: Ich habe lieber etwas mehr auf den Rippen und genieße mein Leben, als ich habe eine super Figur und kann nichts mehr genießen.
Und siehe da… die Kilos purzeln und purzeln… ich bin seit beinahe 3 Monaten da und habe schon 5 Kilos abgenommen und fühle mich pudelwohl. Ich gehe 2-3 mal in der Woche sporteln, schaue, dass ich jeden Tag mit den Kindern für mindestens 15 Minuten raus gehe,  esse viel Obst und Gemüse, schlafe ausreichend (außer am Wochenende haha) und ich gönn mir eben ab und zu was Süßes.

Sage einer noch, in den USA nimmt man zu:-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s