I Miss Frau Wolle

Bei mir ihm Ort daheim gibt es ein Näh- und Bastelgeschäft, in dem die Frau Wolle gearbeitet hat. (sie heist nicht wirklich Frau Wolle, aber weil sie in einem Wollgeschäft arbeitet, habe ich sie immer so genannt).
Ich liebe dieses Geschäft! Die Wände sind voll geräumt mit Wolle in allen Sorten und Farben, es riecht herrlich nach Stoff, die Regale quellen über vor Nähsachen… Dieses Geschäft ist so eine Art Rückzug für mich. Einmal im Monat gibt es ein Stricktreffen am Freitag, ich habe auch schon Nähunterricht dort genommen.

Wann immer ich stricktechnisch angestanden bin und Muttern auch nicht helfen konnte, bin ich zur Frau Wolle, hab ihr das Strickzeug hingeknallt und gejammert: „ICH KANN DAS NIIIIIICHT!!!!‘ (und das bitte in Raunzerton!), sie hat mich angelächelt, die Anleitung, das Strickzeug und mein Problem angehört und es gelöst. EGAL WAS. Frau Wolle hatte Magic Hands (I’m not kidding!)
Vorallem hatte sie jede Menge Geduld mit mir, wenn ich (mal wieder) wie der Ochs vorm Berg stand und einfach nichts gecheckt habe (was, was  Anleitungen angeht, nicht so selten ist)

Ach, wie sehr vermisse ich Frau Wolle gerade.

Ich habe nämlich eine sososososososoSOOOO genial Strickanleitung für soososososoooo was Tolles gefunden, dass ich stricken möchte.
Schwierigkeitsgrad 4 (von 5 Stufen).
Ein Wollgeschäft hätte ich hier sogar gefunden.
Das Problem: Die Anleitung ist in Strick und in Schwedisch. Gut, das schwedisch krieg ich hin, aber bitte was heisst:
5 M str, 2 abtr, 2 dazu, 18 r gl r str, wie gew abtr„?????
Und woher weiss ich, welche die richtige Wolle ist? Ich kann ja schlecht ins Wollgeschäft gehen, die Anleitung hinknallen und sagen: „please, thank you“… (und google translator hilft a net)

Wie gerne würd ich jetzt zur Frau Wolle gehen und sie um Hilfe bitten. (und da sie Dänin ist versteht sie das Schwedisch sogar)

Aber ich werde das schon hinkriegen. Ich will das nämlich UNBEDINGT stricken.

Ich habe keine Angst davor, es anzugehen, ich bin mir sicher, ich werde ein paar mal anfangen müssen, werde wieder auftrennen, es in die Ecke schmeissen, fluchen, neu anfangen, auftrennen, aufgeben, 2 Tage später wieder anfangen… und dann stolz wie Oscar auf das Ergebnis sein und es euch dann präsentieren. (und wenn nicht, tun wir so, als ob ich das niiie erwähnt hätte…)

 

Mein Leben verläuft manchmal ähnlich. Oft muss ich einfach eine Weile stricken, bevor ich ein Ergebnis sehe, manchmal muss ich 100, nein 1000 mal auftrennen, manchmal verliere ich eine Masche und stricke trotzdem weiter, nur um 7 Reihen später alles auf zu trennen, manchmal macht es nichts, wenn ich glatt und verkehrt verwechsle. Mein (Lebens-) Pullover wird nicht perfekt sein. Aber das ist OK, weil ich viel Arbeit, Liebe und Energie reinstecke und er dadurch einzigartig ist. Und manchmal sehe eh nur ich die Fehler.

 

Masche für Masche
stricke ich mir
mein Leben zurecht
Dunkles wechselt
mit Hellem
dünner
brüchigerFaden
mit dicker
fester Wolle
seltsame, einzigartige
Muster entstehen
manchmal auch hübsche
so ist
mein Leben

(Andrea Schwarz, „Ich mag Gänseblümchen)

Advertisements

4 Kommentare zu “I Miss Frau Wolle

    • haha das problem ist… ich Weiss nicht mal wie die im echten namen heist! weil ich immer nur frau wolle gesagt hab! und sie arbeit dort nicht mehr…:-( ps hab schon zums tricken begonnen… ui ui stricklisl hehe

  1. Pingback: Was mich glücklich macht… | Mary Poppins goes U.S

  2. Pingback: er ist fertig… | Mary Poppins goes U.S

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s