Palatschinkenwetter

Heute war Palatschinkenwetter. So nenne ich graue, nieselregnerische, windige, nebelige Tage, an denen man sich am liebsten den ganzen Tag im Bett verkriechen möchte, mit einer Tasse Tee oder Kakao, einem Buch, dem Strickzeug oder einem Film. Und Wollsocken. Und Kuscheldecke.

Ich liebe solche Tage. Ich liebe es, an solchen Tagen lang spazieren zu gehen und nachher Punsch zu trinken und Maroni zu essen und alte Dinseyklassiker anzuschauen.

An solchen Tagen steigt mein Verlangen nach Waffeln und Palatschinken. Palatschinkenwetter eben! Und ganz ehrlich, was gibt es herrlicheres, als Palatschinken mit Marillenmarmelade und einer dicken Schicht Staubzucker? Eben!

Bei uns gabs heute Pumpkinpancakes mit Apfelmus, nachher treffen wir uns noch mit Freunden zum spazieren gehen und heißer Schokolade im Park.  Ur gemütlich! Und abends gibs Spaghetti. Hmmm, ich liebe es, bei so einem Wetter zu kochen!

Aber jetzt verkriech ich mich erst mal vor dem Fernseher und stricke!

happy thursday y’all

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s