Was so alles geleistet wird…

Ich muss zugeben, als Kind dachte ich immer: ma, die Mama hat es sooo gut! Während ich in den Kindrgarten/Schule muss, kann die Mama im Pyjama daheim sein und fernsehen!

Ich wusste ja nicht, was sie alles leistet, während wir im Kindergarten und Schule sind.

Obwohl ich selber noch lang nicht Mama bin, aber als Mary Poppins der Rolle doch sehr nahe komme, besonders mit dem Kleinen den ganzen Tag daheim, kann ich jetzt schon sagen: Respekt. Mamas sind Superheros.

Ich möchte hiermit allen Mamas, und auch Papas, ein Lob und Dank aussprechen, für all die Hammerarbeit die ihr leistet!

Was hier so geschaffen wird (auch manchmal im Pyjama oder Jogginghose und ‚Muttipalme‘ wie die geniale Veronika sie nennt), es ist vielleicht nicht ein Megavertrag jurisitisch durchlesen oder Finanzen besprechen, vielleicht glauben wir: ach, das bisschen Haushalt…, aber ich bin überzeugt, dass es viel ist… für die Kinder. Und die profitieren davon am meisten. Und die erinnern sich daran, was Mama (und Papa) gemacht haben, so wie ich mich daran erinnere, dass die Mama uns auf Schulausflügen immer ein Knoppers als Jause mitgegeben hat und der Papa mit uns vorm Schlafengehen gebetet hat.

  • Frühstückstisch abräumen
  • Haare kämmen, Zöpfe flechten
  • Geschirrspüler ein- und ausräumen
  • Wäsche waschen, trocknen, zusammen legen, einräumen
  • Tränen trocknen
  • Windeln wechseln
  • Post holen
  • Einkaufen fahren
  • Mittagessen aufwärmen, Abendessen vorbereiten
  • Kinder von der Schule abholen, am Spielplatz sitzen, Streit schlichten, zuhören
  • Apfelsaft ausschenken, Bananen schälen
  • Pflaster auf Wunden kleben
  • Kinder baden, noch mehr Tränen trocknen
  • Nägel schneiden, Haare kämmen
  • Lesen, basteln, malen
  • mit den Kindern abendessen
  • 3 Kindern gleichzeitig zuhören

Ja manchmal finde ich es furchtbar langweilig, besonders Spielplatzsitzen (urgh, not a fan! für mich gibt es nichts Langweiligeres als am Spielplatz zu sitzen, vorallem wenn jetzt Laura nicht mehr da ist!), mich nervt es total an, den ganzen Tag ‚Isa Isa Isa‘ zu hören, mehr als nur einmal denk ich: Ma, ich hätt gern einen 9-5 Job im Büro, mit Mittagspause in der Kantine! Oft denke ich: Was leiste ich eigentlich?

Aber dann sehe ich die Kinder, wie sehr sich verändern, zum Positiven entwickeln. Und dann weiß ich: ich leiste sehr wohl etwas. Ich bringe den Kindern die Liebe Gottes näher, ich kann ihnen ein Beispiel sein, eben, weil ich auch grantig bin und mich dann entschuldige. Und ja, ich mache es gern und ja: ich freu mich drauf, mal selber Mama zu sein. Weil Mamas und Papas wichtig für die Kinder sind.

image

heute mit Jogginghose und Koziberfrisur

Advertisements

2 Kommentare zu “Was so alles geleistet wird…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s